Burgunder-Braten mit Pfifferling-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Burgunder-Braten mit Pfifferling-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
1292
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.292 kcal(62 %)
Protein170 g(173 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D5,2 μg(26 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K43,2 μg(72 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin106,2 mg(885 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure7,7 mg(128 %)
Biotin53,4 μg(119 %)
Vitamin B₁₂35,8 μg(1.193 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium3.428 mg(86 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium216 mg(72 %)
Eisen29,5 mg(197 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink37,7 mg(471 %)
gesättigte Fettsäuren19,4 g
Harnsäure1.041 mg
Cholesterin444 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
1
Zutaten
700 g Rinderschmorbraten
Jodsalz
Pfeffer
Paprikapulver rosenscharf
Knoblauchsalz
40 g Margarine
50 g Schinkenspeck (mager)
100 ml warmes Wasser
200 g Pfifferlinge
20 g Speisestärke
100 ml Burgunder
1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, abtupfen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauchsalz würzen. Dann in heißer Margarine rundherum anbraten. Den gewürfelten Speck in einem Topf glasig werden lassen, warmes Wasser zugießen und 1 Stunde lang schmoren lassen.

2.

Die geputzten und gewaschenen Pfifferlinge dazugeben und noch 30 Minuten schmoren lassen. Dann den Braten herausnehmen und warm stellen.

3.

Den Bratensaft mit etwas Wasser bis zu gut 250 ml auffüllen. Die in kaltem Wasser angerührte Speisestärke dann einrühren. Nach dem Aufkochen die Sauce mit Wein abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce übergießen. Vor dem Servieren mit gehacktem Schnittlauch bestreuen.