Butterbohnensuppe mit Pastinake

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Butterbohnensuppe mit Pastinake
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
44 min
Zubereitung
Kalorien:
329
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien329 kcal(16 %)
Protein4 g(4 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium647 mg(16 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Pastinaken
100 g mehlig kochende Kartoffeln (1 mehlig kochende Kartoffel)
1 Schalotte
1 EL Butterschmalz oder Öl
Salz
weißer Pfeffer
Muskat
600 ml Gemüsebrühe
100 g Schlagsahne
150 g gelbe Wachsbohne
50 g durchwachsener Speck
2 TL Butter
½ TL Thymian
1 Msp. Bohnenkraut
2 Scheiben Toastbrot
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Pastinaken und die Kartoffel schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotte schälen, fein hacken und in heißem Butterschmalz andünsten. Die Pastinaken- und Kartoffelwürfel zugeben, kurz mitdünsten, salzen, pfeffern und mit Muskat würzen, dann die Gemüsebrühe angießen und das Gemüse in etwa 20 Minuten weich garen.
2.
Inzwischen die Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten blanchieren, dann abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnen in 2 cm lange Stücke schneiden. Den Speck fein würfeln. Den Speck in einer beschichteten Pfanne in 1 TLButter anbraten, die Bohnen dazugeben und kurz mitbraten. Mit Pfeffer, Thymian und Bohnenkraut würzen.
3.
Das Toastbrot in Würfel schneiden und diese in einer Pfanne in der restlichen Butter unter Wenden
4.
goldbraun anrösten.
5.
Die Suppe fein pürieren, die Sahne angießen und die Suppe abschmecken. Die Bohnen in vier Suppenschalen verteilen, die Suppe behutsam darauf geben und mit den gerösteten Brotwürfeln bestreuen. Mit Pfeffer übermahlen servieren.