Buttermilchflammerie mit gemischten Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buttermilchflammerie mit gemischten Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C59 mg(62 %)
Kalium325 mg(8 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 ml Buttermilch
1 TL Zitronenschale
80 g Zucker
5 Blätter weiße Gelatine
120 ml Schlagsahne
1 Eiweiß
400 g gemischte Beeren z. B. Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
2 EL Puderzucker
1 TL Zitronensaft
Minze zum Garnieren
Puderzucker zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.
Die Buttermilch mit dem Zitronenabrieb und Zucker verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit 3 EL Buttermilch in einem Topf leicht erwärmen. Unter die restliche Buttermilch rühren und erkalten lassen. Sobald die Masse anfängt zu gelieren, die Sahne und das Eiweiß separat zueinander steif schlagen und unterheben. Die Masse in mit Frischhaltefolie ausgekleidete Förmchen füllen und für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2.
Die Beeren waschen, verlesen, putzen und trocken tupfen.
3.
Die Hälfte der Beeren mit dem Puderzucker und Zitronensaft pürieren und durch ein feines Haarsieb streichen.
4.
Die Mousse auf Teller stürzen, die Förmchen und Folie entfernen und mit den Beeren und Minze garnieren. Mit der Fruchtsauce beträufeln und mit Puderzucker bestaubt servieren.