Buttermilchgelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buttermilchgelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 4 h 35 min
Fertig
Kalorien:
266
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert266 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K6,3 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium371 mg(9 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin26 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereButtermilchSchlagsahneZuckerGelatineMinze

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Stiele
frische Minze
300 ml
1 TL
80 g
5 Blätter
weiße Gelatine
120 ml
1
500 g
frische Erdbeeren
2 EL
grüner Pfeffer aus der Mühle
Minze für die Garnitur
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Minze klein hacken. Die Buttermilch mit der Minze, dem Zitronenabrieb und Zucker verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit 3 EL Buttermilch in einem Topf leicht erwärmen. Unter die restliche Buttermilch rühren und erkalten lassen. Sobald die Masse anfängt zu gelieren, die Sahne und das Eiweiß separat zueinander steif schlagen und unterheben. Die Masse in mit Frischhaltefolie ausgekleidete Förmchen füllen und für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2.
Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, das Grün entfernen und halbieren. Etwa die Hälfte der Beeren mit dem Puderzucker pürieren.
3.
Zum Anrichten das Fruchtpüree auf vier Teller streichen. Die halbierten Beeren kreisrund darauf auslegen. Dann die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und auf den Erdbeerspiegel stürzen.
4.
Mit grünem Pfeffer übermahlen sowie mit Minzeblättchen garniert servieren.
Zubereitungstipps im Video