print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Seelenwärmer

Butternusskürbissuppe mit Apfel und Salbei

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Butternusskürbissuppe mit Apfel und Salbei

Butternusskürbissuppe mit Apfel und Salbei - Eine schmackhafte Suppe die im Herbst nicht fehlen darf!

Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
236
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Butternusskürbis enthält besonders viel Vitamin A, das die Sehkraft stärkt und der Haut gut tut. Außerdem wirkt es ausgleichend auf den Stoffwechsel, was vor allem für Sportler interessant ist.

Für mehr Fruchtigkeit fügen Sie noch einen zweiten Apfel hinzu. Wer es gern würzig mag, kann noch etwas mehr Ingwer verwenden oder die Suppe mit Cayennepfeffer abschmecken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien236 kcal(11 %)
Protein4 g(4 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K41,9 μg(70 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium647 mg(16 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin26 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
1
25 g
Ingwer am Stück
450 g
2 EL
1 EL
900 ml
80 g
1
rotschaliger Apfel
2 EL
2 Stiele
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Möhren und Kürbis putzen und waschen. Zusammen mit Zwiebel und Ingwer schälen. Kürbis von Kernen und Fruchtfäden befreien. Alles in kleine Würfel schneiden.

2.

In einem Topf Öl erhitzen und Zwiebel sowie Ingwer bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Möhren und Kürbis zugeben, mit Curry bestauben und mit Brühe auffüllen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze für 20 Minuten köcheln lassen.

3.

Suppe mit einem Stabmixer zu einer sämigen Masse pürieren und erneut abschmecken. Crème fraîche einrühren.

4.

Apfel waschen, vierteln, entkernen, raspeln und mit Zitronensaft mischen. Salbei waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen. Suppe mit Salbeiblättchen und Apfelraspel garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
 
die frage ist, wo ist denn bitteschön die brühe beschrieben?????
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nun ist die Brühe da. Danke für den Hinweis.