Cäsar Salat mit Speckstreifen und Spiegelei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cäsar Salat mit Speckstreifen und Spiegelei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
8 Scheiben
4
8 Scheiben
8
Sardellen in Salz eingelegt
Pfeffer frisch gemahlen
Olivenöl kalt gepresst
1
1 TL
½ TL
scharfer Senf
1 TL
1
1 Prise

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch schälen und mit 3-4 EL Öl, Zitronensaft, Senf, 1 TL Worcestersauce und Eigelb in einen Mixer geben und cremig pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, evtl. mit 3 EL kaltem Wasser verdünnen, dann noch einmal aufmixen.
2.
Den Salat putzen, waschen, die Blätter abzupfen und gründlich abtropfen lassen. Die großen Blätter in kleinere Stücke zupfen, die kleinen Blätter ganz lassen. Die Salatblätter auf 4 Teller verteilen und mit der Sauce beträufeln.
3.
Den Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen, dann jeweils 2 Speckscheiben auf die Salatblätter legen. Im verbleibenden Fett 4 Spiegeleier ausbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spiegeleier jeweils auf dem Bacon anrichten. Das Toastbrot toasten. Die Sardellen unter fließendem kalten Wasser waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Sardellen und Toast auf die Salatteller verteilen. Den Caesar Salad sofort servieren.