Cake Pops zur Hochzeit

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cake Pops zur Hochzeit
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
20
Für den Kuchen
75 g
75 g
2
150 g
1 Msp.
½ TL
4 EL
Für die Creme
60 g
30 g
60 g
Zum Verzieren
1
1 TL
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerButterFrischkäseMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Teig die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Zitronenabrieb mischen und mit der Milch abwechselnd unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.
3.
Zwischenzeitlich die Butter mit dem Puderzucker weiß-cremig rühren und den Frischkäse zugeben und unterrühren.
4.
Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus der Form lösen, in eine Schüssel zerkrümeln und mit der Frischkäsecreme verkneten. Kleine Kugeln oder andere Formen (nach Wunsch, z. B. Mini-Hochzeitstorten) formen und diese für ca. 1 Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
5.
Das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif schlagen und nach und nach den Puderzucker zugeben, bis ein dickflüssiger Guss entsteht.
6.
Die Cake Pops auf Lollistiele stecken und mit dem Guss überziehen. Den restlichen Guss in einen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und die Cake Pops nach Belieben damit verzieren oder mit Zuckerperlen und Zuckerblüten garnieren. Trocknen lassen und in Gläser gestellt servieren.