print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Calzoni
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
700 g
Mehl (Wiener Griessler)
40 g
frische Hefe
300 ml
warmes Wasser
1 Prise
400 g
Tomaten (stückig, 1 Dose)
8 EL
passierte Tomaten
70 g
Rindersalami in kleine Würfel geschnitten
100 g
Champignons fein gehackt
200 g
geriebener Montasio (Bergkäse aus dem Friaul), ersatzweise geriebener Allgäuer oder österreichischer Bergkäse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeSalzWasserZuckerTomateOlivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Hefe, 2 TL Salz, 1 gut Prise Zucker und Wasser einen geschmeidigen Hefeteig kneten. Sollte der Teig zu weich sein, dann etwas Mehl dazugeben, sollte er zu fest sein, dann noch etwas warmes Wasser unterkneten. Den Teig gut durchkneten ca. 5-6 Min. , dann an einem warmen und nicht zugigen Ort mindestens 50 Min. gehen lassen.
2.
Den Teig noch einmal durchkneten, auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche in 8 Teile teilen, zu Kugeln formen und rund ausrollen (20-25 cm Durchmesser). Die Teigscheiben mit 2 TL Olivenöl einstreichen. 1 EL stückige Tomaten darauf verstreichen und mit etwas Salami und Champignons auf einer Hälfte belegen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit etwas Montasio bestäuben. Die Teigscheiben zusammenklappen und an den Rändern festdrücken. Mit ca. 1 EL von den Passierten Tomaten bestreichen und mit Montasio bestreuen. Auf ein eingeöltes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 250°) in 10 - 20 Min. goldbraun backen. Sofort servieren. Dazu passt ein Glas Rotwein.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Schreiben Sie den ersten Kommentar