Canape-Variationen & Croutons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Canape-Variationen & Croutons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
668
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien668 kcal(32 %)
Protein30 g(31 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A3,6 mg(450 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K18,2 μg(30 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium643 mg(16 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren12,6 g
Harnsäure205 mg
Cholesterin136 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
6
Zutaten
15 Scheiben Weißbrot
1 Orange
1 Mandarine
Für die Hähnchen-Kumquat-Canapes
6 Scheiben geräucherte Hähnchenbrustfilet in Scheiben
2 EL Mayonnaise
2 Kumquats
1 EL gehackte Pistazien
Für die Spargel-Canapes
12 grüne Spargelspitzen
Salz
80 g Ziegenfrischkäse
1 EL frisch gehackte Petersilie
80 g gekochte Schinken in Scheiben
Für die Lachsschinken-Canapes
1 EL Butter
2 Spalte Galia-Melone
80 g Lachsschinken
Für die Wildpasteten-Canapes
1 EL Butter
100 g Wildpastete
Für die Leberpasteten-Canapes
100 g grobe Leberpastete
3 helle, kernlose Weintrauben
Für die Puten-Canapes
1 EL Mayonnaise
80 g geräucherte Putenbrustfilet in Scheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofengrill vorheizen.
2.
Aus den Weißbrotscheiben kleine und große Rechtecke, Quadrate und Kreise ausstechen. Unter dem Grill in Ofen goldbraun von beiden Seiten rösten.
3.
Die Orange schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und die Fruchtfilets aus den Trennwänden lösen. Die Mandarine schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen und das Fruchtfleisch in schmale Scheiben schneiden.
4.
Für die Hähnchen-Kumquat-Canapes die Brotkreise mit Mayonnaise bestreichen. Die Kumquats in Scheiben schneiden. Einige Orangenfilets mit den halbierten Hähnchenscheiben dekorativ auf die Mayonnaise legen. Mit Zahnstochern fixieren und mit den Kuquatscheiben und gehackten Pistazien garnieren.
5.
Für die Spargel-Canapes die Spargelspitzen in Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Den Frischkäse mit der Petersilie verrühren und auf die Brote streichen. Den Schinken würfeln und mit den Spargelspitzen auf dem Frischkäse anrichten.
6.
Für die Lachsschinken-Canapes die Brotscheiben mit Butter bestreichen. Den Lachschinken in Streifen schneiden und darüber verteilen. Aus der entkernten Melone mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen und je eine Kugel mit einen kleinen Cocktailspieß auf die Croutons aufstecken.
7.
Für die Wildpasteten-Canapes die Brote mit Butter bestreichen. Die Pastete in Würfel schneiden und auf die Scheiben setzen. Je 1 Orangenfilet mit einem kleinen Cocktailspiess auf die Croutons aufstecken.
8.
Für die Leberpasteten-Canapes die Leberpastete in Würfel schneiden und auf die Brotscheiben legen. Die Weintrauben, waschen halbieren und auf die Pastete legen.
9.
Für die Puten-Canapes die Brote mit der Mayonnaise bestreichen. Mit je einer Scheiben Mandarine belegen. Die Putenbrust in kleine Würfelchen schneiden und auf die Brote verteilen. Die Canapes auf Platten anrichten und servieren.