Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Cannelloni mit Kürbisfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cannelloni mit Kürbisfüllung
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
Muskat-Kürbis (geschält)
30 g
1
16
weißer Pfeffer
1 TL
1 Prise
1 Prise
1 TL
2 EL
2
50 g
frisch geriebener Parmesan
Zucker zum Karamellisieren
4
Crème fraîche zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
IngwerKnoblauchzeheLasagneblattSalzPfefferCurry
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Vom Kürbis etwa 100 g beiseite stellen. Den restlichen Kürbis in Stücke schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Kürbis und Ingwer zusammen in 100 ml Wasser in ca. 20 Min. weich garen, abgießen, gut abtropfen lassen (Kürbiswasser auffangen). Fein pürieren, dabei eventuell etwas vom Kürbiswasser dazugeben, damit die Masse fein-cremig wird.
2.
Die Lasagne-Nudelplatten in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und zum Trocknen auf saubere Küchentücher ausbreiten.
3.
Das Kürbispüree mit Salz, Pfeffer, Curry, Zimt und Zucker würzen. Die Speisestärke und die Crème fraiche unterrühren. Die Eigelbe und 1-2 EL Parmesan unterrühren.
4.
Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine große Auflaufform oder ein tiefes Blech mit Butter ausstreichen. Die Nudelplatten einzeln mit etwas Kürbismasse bestreichen, aufrollen und nebeneinander in die Form legen. Mit dem restlichen parmessan bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. backen.
5.
den beiseite gelegten Kürbis in hauchdünne Steifen hobeln. In einer beschichteten Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten, dann mit Zucker bestreuen und karamellisieren.
6.
Die Cannellonis zum Servieren auf Teller geben, mit je einem Rosmarinzweig garnieren und über diesen jeweils einige karamellisierte Kürbisstreifen drappieren. Nach Belieben jeweils etwas Crème fraiche mit auf die Teller geben.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar