Cappon magro

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cappon magro
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
459
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien459 kcal(22 %)
Protein30 g(31 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,3 g(51 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E7,7 mg(64 %)
Vitamin K99,3 μg(166 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure190 μg(63 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin21,7 μg(48 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C117 mg(123 %)
Kalium1.557 mg(39 %)
Calcium207 mg(21 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod77 μg(39 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure205 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
8
Zutaten
4 Scheiben Weißbrot , getoastet
3 Knoblauchzehen
6 EL Weinessig
6 EL Olivenöl
3 Kartoffeln , gekocht
250 g Schwarzwurzel
1 kleine Sellerie
2 Möhren
500 g grüne Bohnen
1 kleiner Blumenkohl oder Brokkoli
500 g Fischfilet
200 g Hummerfleisch
1 Zwiebel
2 TL Basilikum , getrocknet
Petersilie , fein gehackt (reichlich)
1 EL Kapern
50 g Walnüsse
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
4 Eier (Größe M) , hart gekocht
4 Tomaten
8 gefüllte Oliven

Zubereitungsschritte

1.

Auf einer Salatplatte die Weißbrotscheiben auslegen. Diese kräftig mit den Knoblauchzehen abreiben. In einem Schälchen eine Marinade aus Essig und Öl zubereiten.

2.

Nun die Gemüse waschen, blanchieren, abtropfen lassen , in Röschen, kleine Stücke bzw. Würfel teilen, erkalten lassen. Die Kartoffeln und das Gemüse einzeln und nacheinander kurz in die Marinade legen , herausnehmen, abtropfen lassen und schicht- bzw. pyramidenförmig auf den Weißbrotscheiben anrichten.

3.

Das gekochte Fischfilet in mundgerechte Stücke teilen, zusammen mit dem Hummerfleisch auf der Pyramide verteilen. Nun die Salatsauce zubereiten: Die Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken, Basilikurn und Petersilie zufügen. Kapern in feine Scheiben schneiden, Walnüsse fein hacken, ebenfalls zufügen und das Ganze mit dem Mörser zerstampfen und zu einem glatten Brei verrühren.

4.

Nach und nach Zitronensaft zugeben, zum Schluß das Öl, vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce über der Salatpyramide verteilen. Schließlich die Pyramide ringsum mit Eischeiben, Tomatenachteln und Oliven verzieren.