Cappuccino-Trifle

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Cappuccino-Trifle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
783
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien783 kcal(37 %)
Protein16 g(16 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker57 g(228 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium643 mg(16 %)
Calcium211 mg(21 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren21,9 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin306 mg
Zucker gesamt63 g(252 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
300 ml
3
120 g
80 ml
frischer starker Espresso abgekühlt
300 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL
200 g
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerEspressoVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.

Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und die Schote zusammen mit dem Mark und der Milch in einem Topf zum kochen bringen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker über einem heißen Wasserbad weiß-cremig schlagen. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen, die Milch mit dem Espresso mischen und in einem dünnen Strahl zu den aufgeschlagenen Eigelben gießen. Dabei kräftig weiterschlagen, bis die Masse dicklich wird. Die Schüssel in ein Eisbad stellen und die Masse kalt schlagen.

2.

Zwischenzeitlich 200 ml Sahne steif schlagen und nach und nach unter die abgekühlte Cappuccinomasse heben. In ein vorgekühltes Gefäß füllen und für mindestens 3 Stunden in das Gefrierfach stellen. Die übrige Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und in einen Sprizbeutel mit Sternentülle füllen.

3.

Die Amarettinis mit der Hälfte der Schokostreusel mischen. Die Hälfte der Amarettinimischung in 4 Dessertgläser füllen. Die Hälfte des Cappuccinoparfaits darüber geben, mit der restlichen Amrarettinimischung bestreuen und mit dem Cappuccinoparfait abschließen. Auf jedes Dessert einen Sahnetupfer spritzen und mit den übrigen Schokostreuseln bestreut servieren.

Schlagwörter