Carpaccio-Röllchen mit Spinat und Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Carpaccio-Röllchen mit Spinat und Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
Rinderfilet Mittelstück
70 g
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund
1
20 g
6 EL
2 EL
2 EL
2 EL
½ TL
1 Prise
200 g
gemischte Salatblatt z. B. Frisée, Radicchio, Lollo Rosso
Zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Rinderfilet längs zur Faser tief ein- aber nicht durchschneiden, dann aufklappen und mit einem Fleischklopfer ca. 0,5 cm flach klopfen.
2.
Spinat waschen, putzen, verlesen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, dann abgießen, abschrecken und ausdrücken.
3.
Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und grob hacken. Spinat, Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne und 3 EL Olivenöl fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Pesto auf dem Filet verstreichen, aufrollen, in Alufolie wickeln und für ca. 3 Stunden gefrieren lassen.
5.
Essige, Sherry, Zucker, Salz, Pfeffer und Senf verrühren und das restliche Olivenöl mit einem Schneebesen unterschlagen, abschmecken.
6.
Salate waschen, putzen, verlesen, trocken schütteln und mundgerecht zerrupfen.
7.
Zum Servieren die Filetrolle (mit einer Aufschnittmaschine) in hauchdünne Scheiben schneiden.
8.
Salate mit der Vinaigrette vermengen.
9.
Filetscheiben mit Salat auf Teller anrichten und mit Estragon und den Blüten garnieren.