0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cassata
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 42 min
Fertig
Kalorien:
4849
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.849 kcal(231 %)
Protein141 g(144 %)
Fett191 g(165 %)
Kohlenhydrate614 g(409 %)
zugesetzter Zucker374 g(1.496 %)
Ballaststoffe46,3 g(154 %)
Automatic
Vitamin A5,7 mg(713 %)
Vitamin D6,4 μg(32 %)
Vitamin E17 mg(142 %)
Vitamin K99,7 μg(166 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂3,2 mg(291 %)
Niacin45,9 mg(383 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure368 μg(123 %)
Pantothensäure5,5 mg(92 %)
Biotin87,4 μg(194 %)
Vitamin B₁₂9,7 μg(323 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium6.130 mg(153 %)
Calcium2.134 mg(213 %)
Magnesium689 mg(230 %)
Eisen47,2 mg(315 %)
Jod192 μg(96 %)
Zink11,7 mg(146 %)
gesättigte Fettsäuren94,9 g
Harnsäure137 mg
Cholesterin1.328 mg
Zucker gesamt478 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
4 Eier
1 Prise Salz
125 g Zucker
1 TL Zitronenschale
100 g Mehl
40 g Kakaopulver
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Für die Füllung
800 g Ricotta
200 g Zucker
60 ml Maraschinolikör
70 g Zartbitterschokolade
80 g geschälte Pistazien
70 g getrocknete Soft-Aprikose
250 g kandierte Früchte z. B. Cranberries, Feigen, Kirschen, Zitronat
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Für den Teig die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und der Zitronenschale schaumig schlagen. Das Mehl mit Kakao, Stärke und Backpulver mischen. Den Eischnee auf die Eigelb-Zucker-Creme setzen und die Mehlmischung darauf sieben. Alles vorsichtig unterheben bis ein luftiger Teig entstanden ist. Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Ca. 12 Minuten backen, bis er hellbraun ist. Herausnehmen, stürzen, Papier abziehen und den Biskuit gut auskühlen lassen. Danach einen Kreis von ca. 18-20 cm (Schüsselgröße) ausschneiden, den Rest in Streifen schneiden.
3.
Für die Füllung den Ricotta gut abtropfen lassen und anschließend cremig rühren. Den Zucker mit etwas Wasser in einem Topf schmelzen lassen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Die Hälfte des Likörs untermischen und unter den Ricotta rühren. Die Schokolade und die Pistazien, die Aprikosen und die kandierten Früchte grob hacken und unter die Ricottacreme rühren.
4.
Eine Schüssel (ca. 1,5 l Fassungsvermögen) mit Frischhaltefolie auskleiden und mit den Teigstreifen dicht an dicht auslegen. Mit etwas Likör beträufeln und die Creme einfüllen, glatt streichen, den runden Boden darauf geben und mit restlichem Likör beträufeln.
5.
Mindestens 4 Stunden im Gefriergerät anfrieren lassen. Etwa 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen. Aus der Form stürzen und das Papier abziehen. Die Torte in Stücke geschnitten servieren.