0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cassata
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g gemahlene Mandelkerne
5 Eier
125 g Puderzucker
1 EL Vanillezucker
50 g Speisestärke
50 g Mehl
40 ml Limoncello
Für die Füllung
250 g Ricotta
60 g Zucker
30 ml Limoncello
300 g Schlagsahne
40 g dunkle Kuvertüre
40 g kandierte Früchte
Zum Verzieren
200 g Schlagsahne
Schokoladenspan
kandierte Früchte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ein großes Blech mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und die Eigelb mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eiweiß sehr steif schlagen und unterziehen. Mandeln, Mehl mit Speisestärke mischen und unter die Eimasse ziehen.. Die Masse ca. 1 cm dick auf das Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 ° C ca. 15 Min. backen. Danach auf ein Kuchenrost stürzen, und das Papier abziehen. Den Biskuit gut auskühlen lassen.
2.
Für die Füllung den Ricotta cremig rühren. Zucker mit etwa 1/8 l Wasser in einen Topf geben, verrühren und erhitzen. Zucker schmelzen lassen und zu einem hellen Sirup köcheln. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und mit 3 cl Likör unter den Ricotta rühren. Schokolade grob hacken, die kandierten Früchte würfeln und alles unter die Ricottacreme mischen. Die Sahne halbsteif schlagen und ebenfalls unterheben.
3.
Die Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. Den Biskuit mit Likör tränken und Boden, Seitenwände und Deckel für die Kastenform zurechtschneiden. Boden und Seitenwände mit den entsprechenden Stücken auslegen.
4.
Die Masse ein füllen und die Oberfläche mit dem Deckel belegen. Cassata mindestens 3 Stunden oder über Nacht im Gefriergerät gefrieren lassen.
5.
Zum Servieren die Cassata stürzen und die Folie entfernen. Sahne steif schlagen in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cassata damit verzieren. Mit Schokoraspeln bestreuen und mit kandierten Früchten dekorativ belegen.