Champagner-Blattgoldgelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Champagner-Blattgoldgelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
149
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert149 kcal(7 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium78 mg(2 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerGelatineZitrone

Zutaten

für
4
Zutaten
1
4 EL
300 ml
3 Blätter
Blattgold (aus dem Bastelladen)
4 Blätter
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Zitrone heiß waschen, trockenreiben, Schale mit dem Sparschäler abschälen. Zitrone auspressen, Saft und Schale mit 200 ml Wasser und Zucker bei schwacher Hitze zum Sieden bringen. Abkühlen lassen, Zitronenschale entfernen.
2.
Champagner mit dem Blattgold mixen, zum Sirup gaben. 6 EL der Flüssigkeit in einem kleinen Topf erhitzen, eingeweichte Gelatine darin auflösen und unter die restliche Flüssigkeit rühren. In eine Schüssel giessen und zum Gelieren in den Kühlschrank stellen, dabei öfter durchrühren, damit sich der Goldflitter gleichmäßig verteilt. Sobald das Gelee dickflüssig Ist, in Champagnerschalen geben und weiter gelieren lassen. Es wird halbfest.
Schlagwörter