Champignon-Geflügel-Ragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Champignon-Geflügel-Ragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
569
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien569 kcal(27 %)
Protein35 g(36 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K44,3 μg(74 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure133 μg(44 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin30,6 μg(68 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.010 mg(25 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren21,8 g
Harnsäure278 mg
Cholesterin306 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g kleine, weiße Champignons
250 g grüner Spargel
400 g Hähnchenbrustfilet
400 ml Geflügelfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker
40 g Butter
200 g Blätterteigpastete (8 Blätterteigpasteten)
1 EL Mehl
4 EL Weißwein
Kerbel
100 g Crème fraîche
2 Eigelbe (Klasse M)
1 TL Zitronensaft
Worcestersauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
  1. Champignons putzen, Spargel im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel schräg in kleine Stücke schneiden, das Hähnchenbrustfilet sehr fein würfeln.
2.
  1. Den Fond in einem Topf mit Salz, Pfeffer, Zucker und 10 g Butter zum Kochen bringen. Champignons, Spargel und Fleisch in den Fond geben, zugedeckt bei milder Hitze 5 Minuten garen und mit einer Schaumkelle herausnehmen.
3.
  1. Blätterteigpasteten im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 160°C, Gasherd: Stufe 1) auf der 3. Schiene von unten ca. 10 Minuten aufbacken. 30 g Butter in einem Topf schmelzen lassen. Mehl darin anschwitzen, mit Fond und Wein löschen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
4.
  1. Kerbel abzupfen, Crème fraîche mit Eigelb verrühren und die Sauce damit legieren, aber nicht mehr kochen lassen.
5.
  1. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce und 1 Prise Zucker würzen. Alle Zutaten in die Sauce geben, kurz erwärmen und mit Kerbel bestreuen. In die Pasteten füllen und sofort servieren.