Charlotte mit Zwetschgen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Charlotte mit Zwetschgen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
2 ½ kg Zwetschgen
500 ml Rotwein
100 g Zucker
1 Zimtstange
8 Blätter weiße Gelatine
500 g Quark
250 g Pflaumenmus
600 g Schlagsahne
200 g Amarettini italienische Mandelplätzchen
4 Zwetschgenwässer
1 Päckchen Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwetschgeSchlagsahneRotweinQuarkPflaumenmusZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen.
2.
Wein mit Zucker und Zimt erhitzen, Zwetschgen portionsweise darin ca. 3 Min. dünsten, abkühlen lassen.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Quark mit dem Pflaumenmus verrühren.
5.
Die Hälfte der Zwetschgen grob hacken und zur Creme geben. Vom
6.
Kochsud 100 ml abmessen. Restliches Kompott kalt stellen.
7.
Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen, mit dem Sud verrühren und unter die Creme rühren, kalt stellen.
8.
500 g Sahne steif schlagen und dann unter die Creme ziehen, wenn sie beginnt zu gelieren. Eine kuppelförmige Schüssel (2 l Inhalt) kalt ausspülen und mit Amaretti auslegen, diese mit Zwetschgenwasser beträufeln.
9.
Die Creme einfüllen und mindestens 4 Std. kalt stellen.
10.
Zum Servieren die Charlotte stürzen. Restlich Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und mit einem Spritzbeutel auf die Kuppel dekorativ aufspritzen.
11.
Das Zwetschgenkompott um die Charlotte herum verteilen.