Charlotte russe verziert mit Schokoladenschleife

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Charlotte russe verziert mit Schokoladenschleife
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
12 dickere Löffelbiskuits selbst gemacht oder vom Konditor
Für die Füllung
1 EL Honig
10 ml Kirschwasser
20 ml Kirschlikör
4 Eigelbe
100 g Zucker
¼ l Milch
½ Vanilleschote Mark
5 Blätter Gelatine weiß
300 ml Schlagsahne
30 g Zucker
Außerdem
Puderzucker
1 Schokoschleife vom Konditor
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMilchZuckerZuckerHonigGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Form mit Frischhaltefolie auslegen. In die Rippen der Form die Löffelbikuits geben/stellen. (Die Löffelbiskuits gegebenenfalls zuvor leicht konisch zuschneiden). Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Mich mit der Vanilleschote und dem Mark in einem Topf geben, aufkochen, zur Seite stellen, die Schote herausnehmen. Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Likör und dem Schnaps überm heißen Wasserbad weiß-cremig aufschlagen. Die heiße Milch unter weiterem Schlagen in einem dünnen Strahl einfließen lassen. Weiter schlagen, bis die Masse beginnt einzudicken. Die Gelatine ausdrücken, zugeben, in der Creme auflösen.
2.
Überm Eiswasserbad kalt schlagen. Die Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen und sobald die Creme zu gelieren beginnt unterheben.
3.
Die Creme in die Form einfüllen, glatt streichen, mit Frischhaltefiolie abdecken und für mindestens 3 Stunden kühl stellen.
4.
Die Charlotte aus der Form auf eine Platt stürzen, die Folie abziehen und die Charlotte mit Puderzucker bestauben und mit der Schokoschleife garniert servieren.