Charlotte zu Ostern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Charlotte zu Ostern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
707
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien707 kcal(34 %)
Protein18 g(18 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker68 g(272 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium348 mg(9 %)
Calcium170 mg(17 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt75 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
200 g
500 g
200 g
40 ml
100 g
50 g
50 g
200 g
2 EL
200 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Sahne Steif schlagen. Mascarpone mit Zucker, Kirschlikör und Quark glatt rühren. Die Belegkirschen fein hacken und mit den Schokostreuseln untermischen. Eine hohe Schüssel mit einem Durchmesser von ca. 18 cm mit Frischhaltefolie auslegen und den Rand mit Löffelbiskuit auskleiden, die Zuckerkruste nach außen, den Boden mit der Hälfte der Zuckereier füllen.

2.

Die restlichen Biskuit zerbröseln, mit Likör vermengen und unter die Creme heben. Die Creme in die Schüssel auf die Eier füllen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Auf einen Teller stürzen, die Folie entfernen und mit einer Schleife und den restlichen Zuckereiern verziert servieren.