Chicken Wings mit Erdnussdip und Zitronenvierteln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chicken Wings mit Erdnussdip und Zitronenvierteln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg
2 EL
brauner Zucker
2 EL
2 EL
1
2 EL
Für den Dip
4 EL
200 g
1 EL
Pfeffer frisch gemahlen
Zum Garnieren
1
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 220° C vorheizen.
2.
Die Hühnerflügel waschen, trocken tupfen und in eine flache Form geben. Die restlichen Zutaten gut unterrühren und den Knoblauch dazu drücken. Die Marinade über die Hühnerflügel gießen und über Nacht zugedeckt an einem kühlen Ort ziehen lassen, dabei einmal wenden.
3.
Auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech etwas Öl streichen, die Marinade von den Hühnerflügeln etwas abstreichen und auf dem Backblech verteilen. Das Backblech in den Backofen schieben und 15 Minuten braten. Die Flügel umdrehen und weitere 5 Minuten braten. Danach rundum mit Marinade bestreichen und nochmals 10 Minuten braten. Dabei einmal wenden.
4.
Die Erdnusscreme in die Schüssel geben, saure Sahne und Zitronensaft dazugeben und alles cremig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Schale geben und nach Belieben mit einer Chilischote garnieren.
5.
Die Chicken Wings mit Zitronenschnitzen anrichten, dazu den Erdnussdip reichen.