Low Carb Dinner

Chicken Wings mit Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Chicken Wings mit Gemüse

Chicken Wings mit Gemüse - Saftiger Gaumenschmeichler für Low-Carb-Liebhaber

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
681
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Chicken Wings sind nicht so fettarm wie beispielsweise eine Hähnchenbrust, dennoch punkten sie mit hochwertigem Eiweiß, das als Baustoff für Muskeln und für viele weitere Funktionen im Körper benötigt wird. Das Gemüse macht als Beilage eine gute Figur, ganz besonders nährstofftechnisch: Möhren überzeugen mit reichlich enthaltenem Betacarotin, das als Antioxidans Zellschutz bietet. Die rote Paprika ist ein Top-Lieferant für das abwehrstärkende Vitamin C, das auch am Aufbau von Knochen, Zähnen und Bindegewebe beteiligt ist.

Für mehr Frische und Cremigkeit können Sie zusätzlich eine selbstgemachte Joghurtsauce zu den Chicken Wings reichen. Wem das Gemüse als Beilage nicht ausreicht, kann zusätzlich Pellkartoffeln servieren oder gekochte Kartoffeln vom Vortag unter die Gemüsepfanne mischen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien681 kcal(32 %)
Protein60 g(61 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K64 μg(107 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin33,8 mg(282 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure173 μg(58 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C179 mg(188 %)
Kalium1.585 mg(40 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium142 mg(47 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure430 mg
Cholesterin261 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
12
3 EL
1 TL
Paprikapulver edelsüß
2
1 Stange
2
2
Paprikaschoten rot und gelb
1 EL
frisch gehackter Oregano
1 EL
weißer Balsamessig
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RapsölOreganoPaprikapulverSalzPfefferMöhre
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pinsel, 1 Backblech, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchenschenkel abwaschen und trocken tupfen. 2 EL Öl mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Damit die Schenkel bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 30 Minuten backen und währenddessen ab und zu wenden.

2.

Die Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden.

3.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Möhren darin ca. 2 Minuten andünsten. Das restliche Gemüse dazu geben, kurz mitdünsten, salzen, pfeffern und mit ein wenig Wasser ablöschen. Etwa 8 Minuten gar dünsten. Den Oregano unterschwenken. Mit dem Balsamessig abschmecken.

4.

Auf Teller verteilen, die Hähnchenschenkel darauf anrichten und mit Petersilie garniert servieren.