Feine Gemüseküche

China-Gemüse mit süß-saurere Sauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
China-Gemüse mit süß-saurere Sauce

China-Gemüse mit süß-saurere Sauce - Leckeres Gemüse auf asiatische Art!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
2766
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Sprossen liefern einige Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium. Diese jedoch nur in überschaubaren Mengen. Eisen und Jod ist hingegen reichlich vorhanden. Diese Stoffe kommen besonders bei einer vegetarischen Ernährung häufig nicht ausreichend in der Nahrung vor.

Servieren Sie zusammen mit dem China-Gemüse mit süß-saurer Sauce gegarten Naturreis. Wer möchte, kann das asiatische Gemüse noch zusätzlich mit Cashewnüssen überstreuen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.766 kcal(132 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K34,7 μg(58 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium853 mg(21 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod12,1 μg(6 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin0,1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
10 g
getrocknete Mu-Err-Pilz
100 g
200 g
200 g
200 g
1 Bund
200 g
1
100 g
3 g
125 ml
150 ml
4 EL
5 EL
3 EL
½ TL
5 EL
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Wok, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Mu-Err-Pilze waschen und etwa 1 Stunde in etwas Wasser einweichen, dann grob hacken.

2.

Linsensprossen waschen und abtropfen lassen. Bambusschösslinge abgießen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und dünne Scheiben schneiden. Möhren putzen, schälen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Salatgurke putzen, schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Champignons putzen und halbieren.

3.

Ingwer fein reiben und zusammen mit Gemüsebrühe, Sake, Reisessig, Sojasauce, 2 EL Öl, Koriander, Honig, Salz und Pfeffer verrühren.

4.

Restliches Öl im Wok erhitzen, Zwiebeln darin anbraten, gewürzte Brühe angießen, Bambussprossen und Möhrenstift dazugeben und zugedeckt etwa 8 Minuten garen, restliches Gemüse hineingeben und weitere 7 Minuten köcheln lassen, dann mit Reismehl bestreuen, unterrühren, 2/3 der Linsensprossen einrühren und etwa 3 Minuten mitköcheln lassen.

5.

Süß-saure Gemüse auf Teller anrichten und mit restlichen Linsensprossen garnieren.