China-Hähnchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
China-Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
465
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert465 kcal(22 %)
Protein50 g(51 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K8,2 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin27,4 mg(228 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium731 mg(18 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure291 mg
Cholesterin248 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SojasauceZuckerIngwerKoriandergrünHuhnSchalotte

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Huhn 1,5 kg
2
3
2 cm
2 EL
100 ml
2 EL
1 Msp.
3 Zweige
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile zerteilen. Die Schalotten abziehen, den Knoblauch und den Ingwer schälen und alles in sehr kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Zucker, der Sojasoße, der Austernsoße und dem Gewürz in eine Schüssel geben und gut mischen, die Hähnchenteile zugeben und darin über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

2.

Am nächsten Tag etwas abtropfen und auf dem heißen Grill rundherum in ca. 25 Minuten unter Wenden und gelegentlichem Bestreichen mit der Marinade grillen. Mit Koriander garniert auf Tellern anrichten und nach Belieben zusammen mit geröstetem Weißbrot, Sojasoße und Chilisoße servieren.

Zubereitungstipps im Video