0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chop Suey
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 5 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
10 g
getrocknete Shiitakepilze
100 g
2
Weißkohlblätter feine Streifen
1
Zwiebel Würfel
2
Möhren Streifen
1
150 g
½ TL
200 ml
1 TL
3 EL
2 EL
1 TL
1
Ei gebratenes Omelett
200 g

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch in Streifen schneiden und in einer Marinade aus der Sojasauce, Reiswein, Zucker, Pfeffer und Salz 45 Min. marinieren. Pilze in lauwarmem Wasser einweichen.
2.
Reis mit ca. der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 25 Min. bei kleinster Hitze ausquellen lassen.
3.
Öl in einem Wok (Pfanne) erhitzen und das abgetropfte Fleisch, die abgetropften Pilze, Knoblauch und Ingwer zugeben und mit der Marinade auffüllen. Alles 2- 3 Min. dünsten, und danach alles aus der Pfanne nehmen. Etwas Öl in den Wok nachgießen und das Gemüse darin dünsten. Die beiseite gestellten Zutaten wieder zugeben, die Brühe angießen, Sprossen zugeben, alles kurz aufkochen lassen und mit in wenig Wasser angerührter Stärke binden, abschmecken. Zwischenzeitlich rasch in einer kleinen Pfanne ein Omelett braten.
4.
Zum Servieren das Chop Suey auf Teller anrichten, das Omelett in Streifen darüber verteilen und Reis dazu reichen.