Christbäume aus Mürbteigkeksen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Christbäume aus Mürbteigkeksen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1451
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.451 kcal(69 %)
Protein20 g(20 %)
Fett67 g(58 %)
Kohlenhydrate191 g(127 %)
zugesetzter Zucker99 g(396 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin19,2 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium608 mg(15 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren36,2 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin247 mg
Zucker gesamt102 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Mehl
1 TL Kakaopulver
1 Msp. Zimt
250 g Butter
120 g Zucker
2 Eier
200 g Nougat
150 g Puderzucker
1 EL Orangensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerKakaopulverOrangensaftZimtEi

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Zimt mischen. Den Zucker, die Butter in Stücken und die Eier dazugeben und alles möglichst rasch mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig zur Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Den Mürbeteig auf wenig Mehl etwa 4 mm dick ausrollen. Mit den Ausstechern verschieden große Sterne ausstechen. Die kleinsten Sterne an einer Zacke auf einen Zahnstocher spießen. Alle Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Den Nougat in Stücke schneiden und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Sterne mit dem Nougat aufeinanderkleben, dabei den größten Stern ganz unten platzieren und den kleinsten oben. Trocknen lassen. Zum Schluss den Stern mit dem Zahnstocher aufrecht in den Sternenbaum stecken.
5.
Den Puderzucker mit dem Orangensaft zu einem Guss verrühren und die Christbäume mit etwas "Schnee" verzieren.