Christmas Pudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Christmas Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Für den Christmas Pudding
100 g
gemischte kandierte Früchte
75 g
1 EL
2 TL
8 EL
weiche Butter
125 g
2
2 EL
125 g
1 TL
½ TL
75 g
gehackte Walnüsse
100 g
50 g
geschlagene Schlagsahne zum Garnieren
Butter für die Förmchen
Semmelbrösel für die Förmchen
Für die Brandybutter
100 g
40 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerMehlButterRosinenButterDattel

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Datteln entkernen und mit dem Zitronensaft pürieren. Die kandierten Früchte in feine Würfel schneiden. Das Dattelpüree mit dem Backpulver verrühren. Die weiche Butter mit Zucker cremig schlagen, Eier und Rum sehr gut unterschlagen, Mehl, Zimt und Salz zugeben und gut unterrühren.

2.

Dann die Dattelmischung, die Früchte, Nüsse und Rosinen unterrühren. 6 bis 8 kleine Förmchen (je 150 ml) oder Tassen ausfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen, den Teig darin verteilen (Förmchen nur zu maximal zwei Dritteln befüllen) und die Förmchen mit Alufolie verschließen. Ein tiefes Backblech 2-3 cm hoch mit kochendem Wasser befüllen, die Förmchen hineinstellen und die Puddings im vorgeheizten Backofen ca. 3 Std. garen.

3.

Dann den Backofen ausschalten und die Förmchen darin noch 15 Min. ruhen lassen. Inzwischen die Butter schmelzen und mit dem Brandy verquirlen. Die Puddingförmchen aus dem Ofen nehmen, mit einem spitzen Messer am Rand herum fahren, um den Pudding zu lösen, und jeden Christmas Pudding auf ein Teller stürzen. Jeden Pudding mit Brandybutter tränken und mit einem Sahnetupfer garniert servieren.