Christmas Pudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Christmas Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
7 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
489
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien489 kcal(23 %)
Protein6 g(6 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium403 mg(10 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt55 g

Zutaten

für
8
Orangensauce
300 ml frisch gepresster Orangensaft
140 g Zucker
1 unbehandelte Bio-Orange
50 ml Scotch Whisky
Zutaten
100 g Kalbsnierentalg
100 g gemischte kandierte Früchte
100 g Rosinen
100 g Korinthen
50 g gehackte Mandelkerne
100 g Semmelbrösel
100 g brauner Zucker
2 Eier
3 EL Milch
40 ml Whisky
Bio-Zitrone (Abrieb)
1 Msp. Zimt
Butter für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OrangensaftZuckerRosinenKorintheZuckerMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Kalbsnierentalg von Häutchen befreien und gut gekühlt fein hacken. Die kandierte Früchte in feine Würfel schneiden und mit Rosinen, Korinthen, Mandeln, Paniermehl, Zucker und dem Talg gut vermischen. Eier, Milch und Whisky gut verrühren und mit Zitronenschale und Zimt würzen. Die Masse mit den restlichen Zutaten gut vermengen. Eine Kochpuddingform (oder 8 - 10 kleine) samt Deckel gut ausfetten. Die Masse in die Form füllen und gut festdrücken, verschließen und im heissen Wasserbad bei schwacher Hitze 6-7 Stunden garen (der Pudding ist bereits nach 2 Stunden gar, wird aber traditionell länger gegart, damit sich die Aromen besser verbinden und er dadurch konserviert wird).
2.
Bis zum Servieren in der geschlossenen Form aufbewahren. (Er hält sich bei langer Garzeit mehrere Wochen frisch und kann zu Beginn der Adventszeit gebacken z. B. Weihnachten gegessen werden. )
3.
Orange heiss abwaschen, die Schale sehr dünn abschälen und diese dann in feine Streifen schneiden.
4.
Orangensaft mit Zucker und Orangenstreifen aufkochen und 3 - 4 Min. einkochen lassen, dann den Scotch unterrühren und erkalten lassen.
5.
Zum Pudding servieren.