Conchiglie mit Feta und Pesto in Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Conchiglie mit Feta und Pesto in Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
2
1
50 g
150 ml
Pfeffer aus der Mühle
75 g
400 g
Für die Tomatensauce
1 Dose
passierte Tomaten 400 g
2
Prisen gerebelter Oregano
2
Prisen Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölFetaPinienkerneParmesanBasilikum

Zubereitungsschritte

1.
Die Pinienkerne in eine Pfanne ohne Öl geben und bei mittlerer Temperatur leicht gebräunt rösten.
2.
Die Basilikumblätter von den Stielen abzupfen. Die Knoblauchzehen schälen und zusammen mit den Pinienkernen in einen hohen, schmalen Mixbecher geben. Den Parmesan auf einer Reibe grob reiben. Das Basilikum und den Parmesan ebenfalls in den Rührbecher geben. Mit einem Pürierstab zunächst etwas anpürieren um alles zu zerkleinern. Dann das Öl langsam dazu gießen und untermixen. Den Feta zerbröckeln und mit dem Pesto mischen.
3.
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
4.
Für die Tomatensauce die passierten Tomaten zusammen mit Oregano und Zucker aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser sehr bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Tomatensauce in einer Auflaufform verstreichen, die Nudeln mit der Feta-Pesto-Masse füllen und mit der Öffnung nach oben in die Sauce setzen. Im Ofen ca. 15 Minuten überbacken und sofort servieren.