Cordon Bleu

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cordon Bleu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein55 g(56 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,1 mg(226 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium813 mg(20 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin254 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
4 Scheiben
4 Scheiben
Schinken gekocht
2
½ TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EmmentalerSchinkenÖlSalzMehlEi (Größe M)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwei Lagen Klarsichtfolie mit etwa ½ EL Öl einpinseln. Die Kalbsschnitzel nacheinander jeweils zwischen den Lagen Klarsichtfolie mit einem Plattiereisen dünn plattieren. Das Fleisch mit etwas Salz würzen.

2.

Je 1 Scheibe Käse in 1 Scheibe Schinken einschlagen und jeweils auf eine Schnitzelhälfte legen. Das Fleisch darüber zusammenklappen und die Schnitzelränder leicht andrücken.

3.

Das Mehl in einen tiefen Teller geben. Die Eier mit der Zitronenschale in einem tiefen Teller mit einer Gabel verquirlen. Das Paniermehl ebenfalls in einen tiefen Teller geben.

4.

Die gefüllten Kalbsschnitzel zuerst in Mehl, dann in der Eiermischung und zuletzt im Paniermehl wenden.

5.

Das restliche Öl in einer weiten Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Die gefüllten Schnitzel darin auf beiden Seiten jeweils etwa 3 Minuten goldbraun braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nach Belieben noch etwas salzen und mit Zitronenspalten garniert servieren.