Couscous-Frikadellen mit Paprikasalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Couscous-Frikadellen mit Paprikasalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Couscous-Buletten
250 ml
1 TL
Gemüsebrühe (Pulver)
125 g
1 TL
1
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Paprikasalat
2 EL
1
rote Paprikaschote (Peperoni), entkernt und in dünne Streifen geschnitten
1
gelbe Paprikaschote (Peperoni), entkernt und in dünne Streifen geschnitten
3 EL
1 TL
flüssiger Honig
50 g
Schafskäse grob zerbröckelt
Produktempfehlung

Couscous eignet sich gut für den Campingurlaub. Die Zubereitung ist einfach und schnell: Heißes Wasser aufgießen, 10 Minuten quellen lassen und fertig.

Zubereitungsschritte

1.

Wasser mit Gemüsebrühepulver aufkochen. Couscous einrühren und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. Couscous in eine Schüssel mit den getrockneten Kräutern, dem Ei, Salz und Pfeffer vermischen. Mit angefeuchteten Händen 8 Firkadellen aus dem Teig formen.

2.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Couscous-Frikadellen bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3-5 Minuten braten.

3.

Inzwischen für den Paprikasalat in einem Topf Öl erhitzen und die Paprikastreifen 5 Minuten braten. Noch warm mit Zitonensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Den Schafskäse darüber bröseln und mit den Frikadellen servieren.