Crabmeat-Tartar-Bällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crabmeat-Tartar-Bällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
1 TL Butter
2 TL Anisschnaps
150 g Krebsfleisch
2 TL Mayonnaise
1 gute Messerspitze Sahnemeerrettich
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 kleines Bund Schnittlauch
1 kleine gelbe Paprikaschote
12 hauchdünne Kümmel- Oblaten
einige zarte Blättchen Feldsalat
4 TL Olivenöl
2 TL Zitronensaft
Produktempfehlung
Nach Belieben kleine Nocken Kräuterbutter mit auf dem Tellerrand anlegen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schalotte schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Butter erhitzen und die Schalottenstreifen darin glasig dünsten. Mit Anisschnaps ablöschen. Crabmeat sehr fein hacken, mit Schalotten, Mayonnaise und Sahnemeerrettich damit mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Untermischen. Aus der Masse kirschgroße Bällchen formen.
2.
Paprika vierteln, putzen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Die Bällchen mit den Kümmeltalern, Paprika und Feldsalat auf Tellern anrichten. Olivenöl mit Zitronensaft verrühren und auf die Teller träufeln.