Cranberry-Apfel-Chutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cranberry-Apfel-Chutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
671
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien671 kcal(32 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate161 g(107 %)
zugesetzter Zucker56 g(224 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium722 mg(18 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt149 g

Zutaten

für
3
Zutaten
3 Äpfel
2 Zwiebeln
340 g Cranberrys
100 g brauner Zucker
Wasser
Obstessig
50 g Sultaninen
1 Zimtstange
3 Sternanis
1 Päckchen Zitronensäure
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CranberryZuckerSultanineZitronensäureApfelZwiebel
Produktempfehlung

Das Chutney schmeckt zu Putenbraten, Ente und Gans.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln.

2.

Äpfel, Zwiebeln, Cranberries, Wasser, Essig, Sultaninen, Zimt und Sternanis in einen Topf geben und mischen. Langsam zum Kochen bringen und dicklich unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen.

3.

Zitronensäure einrühren und mit etwas Salz abschmecken. Sofort in gut verschließbare Gläser füllen. Hält sich bis zu 2 Wochen im Kühlschrank.