Cranberry-Gewürzkuchen-Trifle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cranberry-Gewürzkuchen-Trifle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
40 ml
3 EL
Für den Gewürzkuchen
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form
150 g
8
100 g
250 g
2 EL
1 EL
1 Msp.
Für die Baiserhaube
3
100 g
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlPreiselbeereButterZuckerZuckerKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Preiselbeeren verlesen, waschen, abtropfen lassen und mit dem Rum und dem Zucker vermischen. Ca. 2 Stunden ziehen lassen. Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Butter schmelzen lassen und etwas abkühlen. Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen und nacheinander die Butter, das Mehl, das Kakaopulver, den Zimt und die Nelken unter die Eigelbmasse rühren.

2.

Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Den Teig in die Kastenform einfüllen und glatt streichen. In 45-60 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen kurz in der Form abkühlen, dann auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Für die Baiserhaube die Eiweiße sehr steif schlagen und den Puderzucker langsam dazuschlagen. Die Zitronenschale unterziehen. Mit einem Esslöffel 4 Tupfer auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 240°C Oberhitze ca. 5 Minuten backen, bis sich hellbraune Spitzen bilden.

3.

Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Von dem Kuchen 4 1cm dicke Scheiben abschneiden, diese in Würfel schneiden und auf Dessertgläser verteilen. Den restlichen Kuchen anderweitig verwenden. Die Preiselbeeren darüber geben und mit je einer Baiserhaube bedeckt servieren.