Cranberry-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cranberry-Kuchen

Cranberry-Kuchen - Mal eine etwas andere Weihnachtsleckerei.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
253
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien253 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium92 mg(2 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin56 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
120 g
getrocknete Cranberrys
100 ml
250 g
250 g
5
1 Prise
400 g
1 Päckchen
180 ml
nach Belieben:
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Cranberrys in Orangensaft einweichen. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden.

2.

Margarine mit Zucker schaumig rühren. Eier mit 1 Prise Salz nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter den Teig heben.

3.

Cranberrys abtropfen lassen, unter den Teig heben. Teig in die Form füllen, gleichmäßig verstreichen und im vorge- heizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).

4.

Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

 
Kleine Frage; wieviel Mandeln kommen jetzt in den Teig. Steht leider nicht im Rezept vermerkt!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Tut uns leid, der Titel war falsch. Es sind keine Mandeln im Rezept.