Klassiker mal anders

Cranberry-Spitzbuben

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Cranberry-Spitzbuben

Cranberry-Spitzbuben - Feine Plätzchen mit fruchtiger Füllung!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
124
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Cranberry-Spitzbuben sind etwas für den Genuss, denn sie werden mit einer großen Portion Zucker zubereitet. Essen wir auf Dauer zu viel von der süßen Köstlichkeit, kann dies die Zähne schädigen und zu Übergewicht führen. 

Die Cranberry-Spitzbuben müssen auch nicht immer in Blütenform sein. Herze, Sterne oder Kreise eigene sich genauso gut und ändern nichts am köstlichen Geschmack. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien124 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,8 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium40 mg(1 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
40
Zutaten
400 g Dinkelmehl Type 1050
125 g Vollrohrzucker
1 Prise Vanillepulver
1 Prise Salz
1 TL Zimt
50 g gemahlene Haselnüsse
275 g kalte Butter
2 Eier
150 g Cranberrygelee
50 g Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Ausstechform (Blume, Kreis), 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Kuchengitter

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Zucker, Vanillepulver, Salz, Zimt und den Haselnüssen auf die Arbeitsfläche häufeln. In der Mitte eine Mulde formen und Butter in kleinen Stücken zusammen mit den Eiern unterhacken (am besten mit einer Teigkarte). Rasch zu einem glatten Teig verkneten. Nach Bedarf die Mehlmenge ein wenig variieren. In Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2.

Dann Teig portionsweise ca. 2–3 mm dünn ausrollen, Blumen ausstechen, bei der Hälfte in der Mitte in kleines Loch ausstechen und auf das Blech legen. Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 10–12 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3.

Gelee glatt rühren und jeweils die Plätzchen ohne Loch damit bestreichen. Übrigen Blumen darauf setzen und auskühlen lassen. Cranberry-Spitzbuben mit Puderzucker bestauben.