Creme à la Nesselrode

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Creme à la Nesselrode
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Esskastanie
Vanilleschoten
250 ml Milch (1,5 % Fett)
250 ml Kochsahne
6 Eigelbe
250 g Zucker
6 Blattgelatine
1 Likörglas Maraschino
100 g Sultaninen
50 g Korinthen
50 g Zitronat - Würfel
Schlagsahne
etwas Mandelöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst die Esskastanien an der Oberfläche kreuzförmig einritzen und im heißen Backofen so lange rösten, bis die Schalen aufspringen. Dann schälen und das Fruchtfleisch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote und der Milch in einen Topf geben. Alles bei mittlerer Hitze weich kochen. Danach die Schote herausfischen, das Mark herausschaben und mit den Kastanien und der restlichen Milch im Mixer fein pürieren. Durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

2.

In der Zwischenzeit 1/4 Liter Sahne, Eigelb und Zucker in einem Topf verquirlen und bei mittlerer Hitze dickschaumig schlagen. Die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin auflösen. Von der Kochplatte nehmen und über Eiswasser kalt schlagen.

3.

Nach und nach das abgekühlte Esskastanienmus unter die Creme schlagen und so lange rühren, bis sie völlig erkaltet ist.

4.

Anschließend den Maraschino, gewaschene Sultaninen und Korinthen sowie das Zitronat untermischen. Zum Schluß die steifgeschlagene Sahne locker und gleichmäßig unterziehen.

5.

Die Creme in eine mit Mandelöl ausgestrichene Glasschüssel füllen und einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.