Crème brûlée mit Champagner

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crème brûlée mit Champagner
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
150 ml
250 g
2 EL
3
3
80 g
1 Msp.
100 ml
Rohrzucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMilchZuckerZitronenschaleVanilleschoteEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
2.
Die Milch, die Sahne (bis auf 2 EL), das ausgekratztes Vanillemark sowie die Vanilleschote aufkochen lassen. Die Stärke mit der restlichen Sahne glatt rühren. Unter die heiße Milch rühren, nochmals kurz aufkochen. Die Eier und die Eigelbe mit dem Zucker cremig, aber nicht schaumig schlagen. Den Zitronenabrieb und den Champagner unterrühren, nach und nach die heiße, nicht mehr kochende Vanillemilch unterrühren. Die Creme durch ein Sieb in die (ofenfesten) Portionsförmchen gießen/streichen. Die Förmchen in einen Bräter oder eine Auflaufform stellen, und so viel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Die Creme, mit Alufolie abgedeckt, ca. 35 Minuten stocken lassen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
3.
Vor dem Servieren die Creme mit braunem Zucker bestreuen und kurz unter den heißen Grill schieben, bis die Oberfläche karamellisiert. (Oder mit dem Bunsenbrenner abflämmen).