Creme Caramel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Creme Caramel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
379
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein7 g(7 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium186 mg(5 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin327 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
6
Zutaten
250 ml Milch
250 g Schlagsahne
75 g Zucker
2 Eier
4 Eigelbe
1 Vanilleschote
Für das Karamell
100 g Zucker
2 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
Außerdem
6 feuerfeste Portionsförmchen oder Tassen à ca. 150 ml Inhalt
Butter für die Förmchen
Erdbeeren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerZuckerZitronensaftEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Förmchen mit etwas weicher Butter ausstreichen.
2.
Zucker schmelzen, Wasser und Zitronensaft zu fügen, hellbraun zu Karamell köcheln. Mit dem Karamell die Förmchen ausgießen.
3.
Milch, Sahne, ausgekratztes Vanillemark und Vanilleschote aufkochen lassen. Eier und Eigelb mit Zucker cremig, aber nicht schaumig schlagen, nach und nach die heiße Vanillemilch unterrühren. Die Creme durch ein Sieb passieren, einige Augenblicke ruhen lassen, den Schaum, der sich an der Oberfläche bildet, abnehmen und die Masse in die Portionsförmchen gießen. Förmchen in einen Bräter oder eine Auflaufform stellen, und soviel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Die Creme im vorgeheizten Backofen bei 170° in ca. 25 - 30 Min. stocken lassen, dabei mit Alufolie abdecken. (Das Wasser darf während dieser Zeit keinen Augenblick kochen, da ansonsten die Creme nach dem Erkalten wie siebartig durchlöchert aussieht. )
4.
Die fertig gestockte Creme (Fingerprobe) dann herausnehmen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren die Formen vorsichtig auf Dessertteller stürzen und diese dann nach einigen Minuten abnehmen.
5.
Nach Belieben mit frischen Erdbeeren servieren.
Schlagwörter