Crème-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crème-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
263
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert263 kcal(13 %)
Protein3,7 g(4 %)
Fett18,8 g(16 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Crème fraîcheButterZuckerVanillezuckerSalzWasser

Zutaten

für
12
Mürbeteig
200 g
1 Prise
125 g
1
2 EL
kaltes Wasser
Backpapier und getrocknete Erbsen zum Blindbacken
Belag
250 g
abgeriebene Schale von ½ Zitronen
50 g
2 Päckchen
2
Eier (Größe M)
4 EL
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Salz mischen. Butter in Stückchen. Eigelb und Wasser zugeben. Alles mit einem Messer durchhacken, so dass trockene Krümel entstehen. Dann alles schnell mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Teig auf bemehlter Fläche etwas größer als der Durchmesser einer Tarteform (mit Wellenrand und herausnehmbarem Boden, 26 cm Durchmesser) ausrollen. Die Tarteform leicht fetten und mit dem Teig auslegen, dabei den Rand hochdrücken und sauber abschneiden. Teig mehrmals mit einer Gabel ausstechen. Teig mit Backpapier belegen und getrocknete Erbsen darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 15 Minuten backen. Erbsen und Backpapier entfernen. Temperatur auf 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) herunterschalten.

3.

Crème fraîche mit Zitronenschale, Zucker, Vanillinzucker, Eier und Rum verrühren. Auf dem Tarteboden verteilen. Mit braunem Zucker bestreuen. Im Ofen 30-40 Minuten backen.