Cremetorte mit Mohn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremetorte mit Mohn
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
12
Biskuitteig
4 Eier (Größe M)
3 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Mehl
75 g Speisestärke
2 gestr. TL Backpulver
100 g gemahlener Mohn
Für die Füllung
50 g Rosinen
2 EL Rum
4 Blätter weiße Gelatine
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
75 g Zucker
1 Eigelb
300 g Joghurt
Außerdem
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
30 g Zucker
250 g zimmerwarme Butter
50 g Puderzucker
50 g gemahlener Mohn
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchJoghurtButterZuckerMohnZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Wasser, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Eischnee darauf geben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und darüber sieben. Zusammen mit dem Mohn unterheben. Den Boden einer Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 25-30 Minuten backen. Boden 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Boden auskühlen lassen.

2.

Rosinen in Rum einweichen und beiseite stellen. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver mit 5-6 EL verrühren. Übrige Milch mit dem Zucker aufkochen. Puddingpulver einrühren und einmal aufkochen lassen. Eigelb unter den heißen Pudding rühren. Gelatine ausdrücken und ebenfalls im heißen Pudding auflösen. Mit Klarsichtfolie abdecken und den Pudding auskühlen lassen. Dann Joghurt und die Rosinen unterrühren. Boden zweimal durchschneiden. Unteren Boden auf eine Platte setzen und einen Tortenring darum legen. Die Torte mit der Creme zusammen setzen. 2-3 Stunden kühl stellen.

3.

Vanillepudding mit 5-6 EL Milch verrühren. Übrige Milch mit dem Zucker aufkochen. Vanillepudding einrühren und einmal aufkochen lassen. Pudding mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen. Butter cremig rühren, esslöffelweise den Pudding unterrühren (Pudding und Butter müssen die gleiche Temperatur haben, damit die Creme nicht gerinnt).

4.

Tortenring vorsichtig abnehmen. Die Torte ringsum mit der Buttercreme einstreichen. Nochmals kurz kühl stellen. Puderzucker und Mohn in einer Pfanne unter Rühren rösten. Auskühlen lassen. Eine Schablone anfertigen, auf die Torte legen und mit der Mohnmischung bestreuen. Schablone vorsichtig abnehmen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite