Cremetorte nach russischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremetorte nach russischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 17 h
Fertig
Kalorien:
6380
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Springform)
Brennwert6.380 kcal(304 %)
Protein92 g(94 %)
Fett404 g(348 %)
Kohlenhydrate588 g(392 %)
Ballaststoffe18,7 g(62 %)
Vitamin A4,4 mg(550 %)
Vitamin D13 μg(65 %)
Vitamin E16,8 mg(140 %)
Vitamin K51,5 μg(86 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂3,3 mg(300 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure326 μg(109 %)
Pantothensäure6,5 mg(108 %)
Biotin85,9 μg(191 %)
Vitamin B₁₂8,9 μg(297 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium3.577 mg(89 %)
Calcium1.201 mg(120 %)
Magnesium413 mg(138 %)
Eisen25,6 mg(171 %)
Jod953 μg(477 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren247,5 g
Harnsäure113 mg
Cholesterin2.063 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
5
160 g
20 g
180 g
1 EL
1 Msp.
Für die Creme
250 ml
8 Blätter
weiße Gelatine
500 g
50 ml
gebrühter, abgekühlter Mokka
150 g
20 ml
Außerdem
200 ml
1 Päckchen
100 g
1
1

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für den Teig die Eier trennen und die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und 4 EL heißen Wasser weiß cremig schlagen, den Eischnee darauf geben, das mit Stärke gemischte Mehl darüber sieben und zusammen unterheben. 1/3 vom Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Den Rest in weiteren 2 Portionen wie den ersten Boden backen.
3.
Kandierte Früchte gegebenenfalls nochmals etwas hacken, 1 Esslöffel Wodka zugeben, mischen und 1-2 Stunden marinieren lassen.
4.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
5.
Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Mascarapone mit dem Mokka, dem Zucker und dem Likör verrühren. Die Gelatine in einem Topf zerlassen, vom Herd ziehen, 2 EL der Mokkacreme mit der Gelatine vermischen und zurück in die restliche Masse geben. Glatt rühren, dann vorsichtig die Sahne unterheben.
6.
Einen Tortenring um einen Boden stellen rundherum einen schmalen Spalt frei lassen und 1/2 der Creme auf den Boden streichen, den nächsten Boden auflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Mit dem übrigen Boden abschließe und mindestens 2 Stunden kühl stellen. Anschließend den Tortenring entfernen und den Rand mit Schokoblättchen garnieren, diese etwas andrücken.
7.
Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntüle füllen und die Oberfläche damit verzieren. Die Kiwi schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Mandarine schälen, in die Segmente teilen. Die Oberfläche damit ausgestalten und die Torte bis zum Servieren nochmals kühl stellen.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen