Cremige Fischsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
1058
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.058 kcal(50 %)
Protein63 g(64 %)
Fett68 g(59 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D7,5 μg(38 %)
Vitamin E13 mg(108 %)
Vitamin K79 μg(132 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,7 mg(189 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure183 μg(61 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin20,8 μg(46 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium2.154 mg(54 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium171 mg(57 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod342 μg(171 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure493 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg gemischte Mittelmeerfisch
1 Zwiebel
4 festkochende Kartoffeln
4 Fleischtomaten
1 Bund Petersilie
4 EL Olivenöl
4 Lorbeerblätter
2 Döschen Safran
4 Knoblauchzehen
8 Scheiben Baguette
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Rotbarbenfilets
2 EL Butter
Für die Rouille
1 Scheibe altbackenes Weißbrot
1 Knoblauchzehe
1 rote Pfefferschote
200 ml Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölWeißbrotOlivenölButterPetersilieZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die gemischten Fische waschen, Köpfe und Schwänze abschneiden, Flossen entfernen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und fein hobeln. Tomaten heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Kerne entfernen und Fruchtfleisch fein würfeln. Petersilie waschen. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln glasig braten. Kartoffelscheiben kurz mitbraten. Petersilie, Lorbeer, Tomaten und Safran dazugeben. Knoblauch schälen und dazupressen, alles salzen und pfeffern. Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Fischstücke auf das Gemüse legen und mit 1 Liter kochendem Wasser begießen. Bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen.
2.
Fischstücke und Lorbeerblätter herausfischen, den Fisch entgräten und wieder in die Suppe geben.
3.
Die fertige Suppe durch ein Sieb (oder flotte Lotte) abgiessen und passieren, abschmecken.
4.
Für die Rouille das Brot in warmen Wasser einweichen. Knoblauch schälen und im Mörser mit der Pfefferschote zerdrücken. Brot gut ausdrücken und mit der Knoblauchmasse verrühren. Das Öl in dünnem Strahl mit dem Schneebesen unterziehen.
5.
Baguettescheiben in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
6.
Fischfilets salzen, pfeffern und in Butter je Seite 2 - 3 Min. köcheln, ohne Farbe annehmen zu lassen.
7.
Suppe in Tellern oder Schälchen anrichten, Fischfilets kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen und vorsichtig auf die Suppe legen, Baguettescheiben mit etwas Rouille bestreichen dazu reichen.