Gesunde Gourmet-Küche

Cremige Gänsesuppe mit Klößchen zu Weihnachten

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Cremige Gänsesuppe mit Klößchen zu Weihnachten

Cremige Gänsesuppe mit Klößchen zu Weihnachten - Festliche Vorspeise

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
970
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gans gehört wohl nicht zur Diätkost, denn das Tier ist relativ fettreich. Zu Weihnachten darf es jedoch auch mal etwas üppiger sein. Zudem liefert Gänsefleisch Mineralstoffe wie Eisen für eine gesunde Blutbildung und Magnesium für relaxte Nerven und Muskeln.

Anstelle des Knödelbrots können Sie auch altbackene Vollkornbrötchen verwenden. Somit kommen zusätzliche Ballaststoffe in die Suppe und Sie können Lebensmittelreste sinnvoll verwerten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien970 kcal(46 %)
Protein31 g(32 %)
Fett77 g(66 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K54,2 μg(90 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin22,8 μg(51 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium1.040 mg(26 %)
Calcium207 mg(21 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren32,5 g
Harnsäure260 mg
Cholesterin312 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
500 g
Gänseklein (von 1 Gans, Flügel, Hals, Innereien)
3
4 EL
2 EL
250 ml
½
½
½ Bund
200 g
100 ml
warme Milch
1
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMilchButterPetersilieSalzPfefferkörner
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sieb, 1 Topf, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Suppengemüse putzen und grob teilen. Gänseklein waschen und mit Suppengrün, 2 TL Salz und Pfefferkörnern in 1 l kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und 1 Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den dabei entstehenden Schaum abschöpfen. Brühe passiere.

2.

In einem Topf 2 EL  Butter erhitzen und Mehl darin unter Rühren hell anschwitzen. Mit der Brühe und Sahne unter ständigem Rühren aufgießen und etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen.

3.

Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien, schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden und in die Suppe geben Petersilie waschen trocken schütteln und fein hacken. Dann Suppe mit geriebenem Muskat, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

4.

Für die Knödel Brot 20 Minuten in Milch ziehen lassen. Restliche Butter schaumig rühren. Ei und Eigelb verschlagen und in die Butter einrühren. Bröselmasse einkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und etwa 30 Minuten kühl stellen. Mit nassen Händen Knödel formen und in heißem Salzwasser 10-15 Minuten ziehen lassen. Suppe mit Knödeln in tiefen Tellern anrichten und servieren.