Cremige Hummersuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Hummersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
407
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien407 kcal(19 %)
Protein9 g(9 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium156 mg(4 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren22,7 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hummer gekocht
1 TL
Paprikapulver edelsüß
40 g
2 EL
800 ml
4 EL
2 EL
2 EL
200 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterWeizenmehlHummerSalzPaprikapulver

Zubereitungsschritte

1.
Die Scheren des Hummers abbrechen und mit dem Rücken des Küchenbeils aufbrechen. Den Körper bis zum Schwanz längs halbieren. Das Hummerfleisch aus der Karkasse, den Scheren und dem Schwanz lösen, waschen, trocken tupfen, salzen und mit etwas Paprika bestauben.
2.
Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl zugeben, unterrühren und anschwitzen. Den Hummerfond nach und nach zugeben und aufkochen lassen. Die Hummerbutter mit einem Schneebesen unterrühren. Die Suppe nochmals erhitzen, nicht kochen und mit Salz, Cayennepfeffer, Fischsauce und Weinbrand abschmecken. Das Hummerfleisch außer dem Schwanz in die Suppe geben und 4 Minuten ziehen lassen. Die Sahne zugeben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Den Hummerschwanz in Scheiben schneiden und in der restlichen heißen Butter anbraten. Anschließend auf Schälchen verteilen und die Suppe darüber geben.