Cremige Pilzsuppe mit kleinen Speckknödeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Pilzsuppe mit kleinen Speckknödeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein22 g(22 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K24,4 μg(41 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin31 μg(69 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium777 mg(19 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin189 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Für die Knödel
1 Schalotte
1 EL Öl
80 g Kochschinken
8 altbackene Brötchen oder 400 g Knödelbrot
250 ml Milch
4 Eier
½ EL fein geschnittene Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Pilzrahmsuppe
1 kleine Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Butter
2 EL Mehl
600 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1 TL Steinpilzpulver
200 g frische gemischte Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge)
500 g Champignons
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonMilchPilzSchlagsahneButterÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Schinken würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte darin glasig schwitzen.
2.
Semmeln in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch mit Eiern verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Brotscheiben gießen. Zugedeckt 20 Minuten quellen lassen. Dann Zwiebeln, Schinken und Petersilie einrühren.
3.
Mit feuchten Händen aus der Masse kleine Knödel formen. Diese in simmerndem Salzwasser in 15 - 20 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Für die Suppe die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Mehl stauben hellbraun abbrennen und Schluckweise unter Rühren die Gemüsebrühe angießen, Lorbeer zugeben und die Zwiebeln darin weich köcheln lassen; Steinpilzpulver dazugeben und alles unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Min. ziehen lassen.
5.
Die frischen Pilze putzen und klein schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin bei mittlerer Hitze portionsweise je 3 Minuten braten, salzen, pfeffern und die gemischten Pilze mit der Hälfte der Champignons zur Zwiebelmischung geben, Lorbeerblatt entfernen und alles fein pürieren.
6.
Die Sahne einrühren, aufkochen und 2 Minuten köcheln lassen.
7.
Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und die restlichen gebratenen Pilze unterrühren.
8.
Zum Servieren die Suppe mit den Knödeln in vorgewärmte Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.
Schlagwörter