print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Cremige Topinambursuppe mit Steinpilzen und Speck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Topinambursuppe mit Steinpilzen und Speck
Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
322
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert322 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium638 mg(16 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren16,4 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin55 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
250 g
100 g
1
1
2 EL
800 ml
100 ml
2 EL
weißer Pfeffer aus der Mühle
80 g
Bauchspeck in Scheiben
150 g

Zubereitungsschritte

1.
Die Topinambur, den Sellerie, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Alles zusammen 2-3 Minuten in heißer Butter farblos anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und etwa 25 Minuten leise gar köcheln lassen. Anschließend die Suppe fein pürieren, durch ein Sieb streichen und wieder erhitzen. Je nach Konsistenz noch ein wenig köcheln lassen oder noch etwas Brühe zufügen. Die Sahne sowie Crème fraîche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Speck in einer beschichteten Pfanne 2-3 Minuten auf beiden Seiten knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die geputzten Pilze in Scheiben schneiden und im Speckfett goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit den Pilze und Speck garnieren.
4.
Nach Belieben mit Topinambur-Chips servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar