print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Crêpe mit Beeren-Quark-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crêpe mit Beeren-Quark-Füllung
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Crepes
60 g
1
kleines Ei
1 Prise
60 ml
50 ml
25 g
zerlassene Butter
Für die Füllung
200 g
1
1 EL
2 Päckchen
125 g
gemischte Beeren (Johannisbeeren, Erdbeeren etc.)
30 g
weiche Butter
Außerdem
Butter für die Formen
Johannisbeeren zum Garnieren
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiSalzMilchWasserButterQuark

Zubereitungsschritte

1.
Für die Crepes Mehl mit Milch verrühren, Ei, zerlassene Butter und Salz unterrühren und zuletzt das Wasser unterrühren. Den Teig mindestens 30 Minuten quellen lassen. In einer Crepepfanne nacheinander 4 nur leicht gebräunte Crepes ausbacken.
2.
4 kleine Auflaufformen ausbuttern und jeweils eine Crepe hineinlegen (überstehenden Rand überhängen lassen. Jeweils einige Beeren auf die Crepemitte geben.
3.
Für die Füllung das Ei trennen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Das Eigelb mit Butter, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Quark unterheben, Eischnee unterziehen. Die Quarkmasse auf die 8 Crepes verteilen, glatt streichen und die überhängenden Creperänder nach innen schlagen, sodass sie auf der Quarkmasse liegen. Im vorgeheizten Ofen (200 °C Ober-/Unterhitze) etwa 15-20 Minuten goldbraun backen.
4.
Mit Puderzucker bestaubt und mit Johannisbeeren garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schreiben Sie den ersten Kommentar