Crêpe-Päckchen für den Thermomix®

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Crêpe-Päckchen für den Thermomix®

Crêpe-Päckchen für den Thermomix® - Hübsch anzusehen und mit leckerer Überraschung im Inneren.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
205
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien205 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E12,5 mg(104 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium473 mg(12 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure143 mg
Cholesterin36 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
60 g
Butter (4 EL)
60 g
4
260 ml
2
400 g
je 2 Zweige Rosmarin und Thymian
4 EL
1 TL
12 EL
trockener Weißwein oder Gemüsebrühe
8 Halme
6 EL
1 ½ kg
1
2 TL
brauner Zucker

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter im Mixtopf 2 Min / 100 °C / Stufe 1 zerlassen.

2.

Mehl, Eier, Milch, Salz, Pfeffer zufügen und im Mixtopf 15 Sek. / Stufe 4 glatt rühren. Den Teig 25–30 Minuten quellen lassen.

3.

Inzwischen Knoblauch schälen und mit einem breiten Messer andrücken. Tomaten waschen und trocken tupfen. Rosmarin und Thymian abspülen und trocken schütteln.

4.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten, Kräuter und Knoblauch bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten an- braten. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Wein oder Brühe dazugießen. Alles in eine kleine Auflaufform (ca. 18 x 22 cm) geben und im vorgeheiz- ten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) etwa 20 Minuten garen.

5.

Inzwischen Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Schnittlauchhalme darin ca. 30 Sekunden garen (blanchieren), kalt abspülen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

6.

Den Essig mit 4 l kaltem Wasser in eine Schüssel geben. Schwarzwurzeln gründlich waschen, schälen (am besten Gummihandschuhe dabei tragen) und sofort in das Essigwasser legen.

7.

Schwarzwurzeln in einem Sieb gut abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und schräg in Scheiben schneiden.

8.

1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schwarzwurzeln darin bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden etwa 10 Minuten braten.

9.

Die Zitrone auspressen. Schwarzwurzeln mit Zucker bestreuen und unter Wenden karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit 1–2 TL Zitronensaft nach Belieben abschmecken.

10.

Eine kleine beschichtete Pfanne mit 1 TL Öl erhitzen. 1/8 des Teigs hineingeben und 1 dünnen Pfannkuchen (Crêpe) backen. Aus dem übrigen Öl und Teig auf dieselbe Weise 7 weitere Crêpes backen.

11.

Crêpes nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und die Hälfte der Schwarzwurzeln darauf verteilen.

12.

Crêpes wie kleine Beutel zusammenfassen und vorsichtig mit je 1 Schnittlauchhalm zubinden. Kräuter und Knoblauch aus den Tomaten entfernen. Crêpes mit Tomatengemüse und restlichen Schwarzwurzeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.