Crepes "Florentine" überbacken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crepes "Florentine" überbacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
11
Zutaten
100 g
2
Eier (Größe M)
125 ml
1
kleine Zwiebel
1
1 EL
1 Packung
Blattspinat (300 g TK)
125 g
Camembert (45 %)
1 Becher
125 ml
40 g
Margarine oder Butter
1
30 g
geriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung eindrücken. Die Eier mit Salz und Weißwein verschlagen und einen Teil der Flüssigkeit zu dem Mehl geben und damit verrühren.

2.

Nach und nach den Rest des Eierweins hinzugeben und darauf achten, dass der Teig glatt und klumpenfrei bleibt. Den Teig ca. 30 Min. stehenlassen.

3.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Das Butterschmalz zerlassen und bei des darin andünsten.

4.

Dann den Spinat hinzufügen, zugedeckt auftauen lassen und unter ständigem Rühren 4-5 Min. dünsten (evtl. 2 EL Wasser hinzufügen).

5.

Den Camembert in Würfel schneiden, mit 1 EL der Creme fraiche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Käse unter den Spinat rühren und die Füllung beseitestellen.

6.

Nun das Mineralwasser unter den Teig rühren. Etwas von dem Butterschmalz in einer kleinen Stielpfanne erhitzen, eine hauchdünne Teiglage hineingeben, von beiden Seiten goldgelb backen.

7.

Bevor die Crepes gewendet werden, muss man etwas Fett in die Pfanne geben. Nun die restlichen Crepes auf die gleiche Weise zubereiten.

8.

Auf jeder Crepe 1 EL der Füllung verteilen, dann aufrollen. Die Crepes in eine mit Butter oder Margarine ausgefettete Auflaufform legen. Das Ei mit der restlichen Creme fraiche verrühren und den Parmesankäse gut untermengen. Zuletzt mit Salz und Paprika abschmecken. Die Mischung über die Crepes geben und die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen schieben (200-225/Stufe 3-4 im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min. backen).